Auf diesen Seiten wird der Aufbau des IBF-Powerswitch_Duo1 beschrieben.

Es handelt sich hier um einen Prozess ständiger Verbesserungen. Entsprechend dem Versionsstand können geringfügige technische Abweichungen vorhanden sein.

Bei diesem Powerswitch handelt es sich prinzipiell um eine 1Kanal-H-Brücke, die über das kostenlos erhältliche PC-Programm IBF_GRA_Tools und einem USB-Konverter für verschiedene Anwendungen parametriert werden kann:

- Schaltbare H-Brücke mit einer maximalen einstellbaren Leistungsbegrenzung (PWM wird begrenzt)
- Stufenlos einstellbare H-Brücke mit einer maximalen einstellbaren Leistungsbegrenzung (PWM wird begrenzt)
- Beide H-Halbbrücken können parallel geschaltet werden, so dass ein MOSFET-Schalter mit theoretisch doppeltem Strom verfügbar ist
- Beide Kanäle wahlweise einzeln ein-/ausschaltbar über einen Empfängereingang
- Beide Kanäle wahlweise einzeln ein-/ausschaltbar über zwei Empfängereingänge
- Toggle-Funktion der beiden Schaltkanäle (werden wie bei einem Stromstoßrelais kurz Empfängerkommandos ein-/ausgeschaltet, wobei der Zustand bis zur nächsten Betätigung gehalten wird.)
- Monoflop-Verhalten der Schaltausgänge. Durch ein Empfängerkommando wird der Kanal für eine bestimmte parametrierte Zeit eingeschaltet, danach automatisch ausgeschaltet
- Sequenz-Steuerung der beiden Schaltkanäle. Durch ein Empfängerkommando wird der erste Schaltkanal für eine bestimmte Zeit eingeschaltet (Monoflop-Verhalten). Nach dem automatischen Ausschalten erfolgt eine Pause mit parametrierbarer Zeit. Danach wird der zweite Schaltkanal für eine bestimmte Zeit eingeschaltet (Monoflop-Verhalten).
- Monoflop-Zeit eines Schaltkanals durch den zweiten Empfängereingang über die Fernsteuerung variabel änderbar.

 

Betriebsspannung:             8 - 26V DC (max. 6S-LiPos)
Max.. Strom pro Kanal:    55A (keine Dauerlast; u.U. aktive Kühlung erforderlich)

 

Powerswitch_Duo1  in zwei Varianten; 
links: Version XL mit 50A-Absicherung für höhere Belastungen;  
rechts: flache Standard-Ausführung mit 30A Absicherung ;
Maße XL: 63 x 59 x 32) ; Maße Standard: 63 x 59 x 52

 

Die flache Standard-Ausführung; 2 Eingänge ; 2 Anschlüsse für Endlagenschalter
Abgesichert mit einer 30A-KFZ-Sicherung

Die größere XL-Ausführung; 2 Eingänge ; 2 Anschlüsse für Endlagenschalter
Abgesichert mit einer 50A-Maxi-Fuse-Sicherung

 

Über den blauen Hakenschalter wird der Default-Betrieb oder die Wirksamkeit der 
PC-Parametrierung vor-eingestellt

Die Leiterbahnen der Standard-Version sind mit Kupferdrähten verstärkt

 

Die Leiterbahnen der XL-Version sind mit Messingstäben 5x2 verstärkt

Die Messingstäbe bilden gleichzeitig auch zusätzliche Kühlkörper auf der Unterseite der Baugruppe

Das Gewicht der Standardversion

Das Gewicht der XL-Version mit großem Kühlkörper und Maxi-Fuse-Sicherung

 

Anschlussbelegung:

 

Einstellmöglichkeiten/Parametrierungen: